„Willkommen in Deutschland !? – Wege der Integration“

CELLE. „Wenn das Thema Zuwanderung öffentlich diskutiert wird, kochen schnell die Emotionen hoch. Das verhindert leider allzu oft eine sachliche Auseinandersetzung“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann aus Celle/Uelzen. „Dabei schlägt das Pendel schnell in Extreme aus. Am Ende beschimpfen sich Befürworter und Kritiker gegenseitig als Fremdenfeinde bzw. als realitätsfremde Sozialromantiker – und damit ist niemandem geholfen.“

Stattdessen, so die Abgeordnete, bräuchten wir eine sachliche Bestandsaufnahme, die beides in den Blick nehme: die Erfolge, die ermutigenden Ankunfts- und Aufstiegsgeschichten auf der einen Seite, sowie die Ängste und Unsicherheiten und die existierenden Probleme auf der anderen Seite.

Um eine sachliche Diskussion zu führen, laden die SPD-Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann und Dr. Karamba Diaby, Mitglied des Ausschusses Menschenrechte und humanitäre Hilfe im Deutschen Bundestag und stellvertretender Bundesvorstand der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt, zu der Veranstaltung „Willkommen in Deutschland!? – Wege der Integration“ ein.

Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 23. April 2014 um 19.00 Uhr in der CONGRESS UNION CELLE statt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen.

PR

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail