1. Frühlingsfest im Celler Tierheim

CELLE. Erstmals lädt der Tierschutz Celle Stadt und Land e.V. am Sonntag, 13. März, ab 11 Uhr zum Frühlingsfest im Celler Tierheim, Garßener Weg 10, ein. Der Adventsmarkt im vergangenen Jahr musste aus organisatorischen Gründen leider abgesagt werden. Doch der Verein hatte versprochen, allen enttäuschten Besuchern einen Ersatz zu bieten. Und so entstand die Idee eines Frühlingsfestes.

Frühlingsfest im Celler TierheimWie auch beim beliebten alljährlichen Sommerfest und Adventsbasar dreht sich alles rund um den Verein, die Tiere und den Tierschutz. Besucher haben die Möglichkeit, einmal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, einen Großteil der Tiere live zu sehen, die Mitarbeiter und der Vorstand stehen für nette Gespräche und Fragen aller Art zur Verfügung und Bücherstube sowie Flohmarkt-Scheune sowie ein großer Verkaufsstand für Tierzubehör zugunsten des Tierheimes laden zum Stöbern ein.

Wie immer gibt es Leckeres vom Grill und erstmals auch vom Smoker, sowie Kaffee, Kuchen und kühle Getränke. Das ist bei Weitem aber noch nicht alles. Die Hundewiese verwandelt sich in einen frühlingshaften Basar. Diverse Aussteller werden dort Österliches, Frühlingshaftes, Kunsthandwerk und viel Nützliches anbieten. Infostände befreundete Organisationen informieren über ihre Arbeit.

PR

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblrmail