Anzeige

Wurden die Ziele der Fischtreppe erreicht?

CELLE. Nach einem Antrag der FDP steht die Zielerreichung und die Aufwendungen der an der Ratsmühle errichteten Fischtreppe im Fokus. Die Stadt gibt bei den Kosten Entwarnung, man habe den Kostenrahmen einhalten können. Ob die Fischtreppe auch das erhoffte Ziel erreicht, kann allerdings so schnell noch nicht ermittelt werden.

Mit 350.000 Euro habe sich die Stadt an der Errichtung der Fischtreppe beteiligt. Insgesamt liegen die Kosten bei dem Projekt bei ca. 1,9 Millionen Euro, wobei ein zusätzlicher Abriss eines auf dem Gelände befindlichen Gebäudes die Gesamtkosten auf ca. 2,1 Millionen Euro erhöhte.

Die Stadt ist an der Ermittlung der Zielerreichung sehr interessiert, berichtet Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende. Doch zwischen dem Können und Wollen befindet sich nach Mende ein Vertrag. Die Stadt Celle habe es sich schriftlich festhalten lassen, dass solche Ermittlungen die Stadtkasse nicht belasten dürfen. Fördergelder aus dem Land sind nach dem Vertrag zugesichert worden. Nunmehr ist aber der Antrag für 2014 vom Land abgelehnt worden. Die Stadt hat jetzt einen neuen Antrag für das Jahr 2015 gestellt und pocht auf die Einhaltung des Vertrags.

Redaktion
Celler Presse






Anzeige


Anzeige


Anzeige