Mit dem Ionenföhn zum Mond: Physiklehrer aus Celle erobert Europas Klassenzimmer

CELLE. Gipfeltreffen der besonderen Art: Auf dem Science on Stage Festival 2015 kommen die besten Naturwissenschaftslehrkräfte Europas an der Queen Mary University in London zusammen: 400 Teilnehmer aus 24 europäischen Ländern und Kanada präsentieren vom 17.-20. Juni außergewöhnliche Ideen und Konzepte für einen fesselnden Unterricht. Mit Holger Bach nimmt für Science on Stage Deutschland auch ein Lehrer aus Celle teil.

Physiklehrer aus Celle erobert Europas Klassenzimmer Physiklehrer aus Celle erobert Europas Klassenzimmer 2

Grundlagen der Raumfahrt: Ein Physikunterricht der begeistert
Im vergangenen November überzeugte Bach auf dem deutschen Science on Stage Vorentscheid in Berlin und setzte sich dort mit seinem Unterrichtsprojekt „Vom Ionenföhn zum Satelliten mit Ionenantrieb“ gegenüber 90 Wettbe-werbern durch. Die Idee des Physik-lehrers: Schüler unternehmen Versuche an einem handelsüblichen Ionenföhnen und entdecken dabei, wie sich die Technik dieses einfachen Haushalt-geräts in wenigen Schritten für einen Satelliten mit Ionenantrieb nutzen lässt. Mittels einer Modellbildungssoftware simulieren die Schüler schließlich dessen Laufbahn. Bach qualifizierte sich für die Teilnahme in London in der Kategorie „Kreativer Unterricht“. Auf dem Festival möchte er Kollegen aus ganz Europa mit seinem Konzept inspirieren.

Austausch ohne Grenzen: Das neunte Europäische Science on Stage Festival
Das Science on Stage Festival ist Europas größtes Bildungsevent für Lehrkräfte der Naturwissenschaften. Es findet alle zwei Jahre an wechselnden Austragungsorten statt und wird in diesem Jahr durch das Mitgliedsland Großbritannien unter dem Motto „Illuminating Science Education“ ausgerichtet. Im Mittelpunkt des Festivals steht der Austausch gelungener Unterrichtsideen, um europaweit Schüler für Naturwissenschaften zu begeistern. Lehrkräfte mit besonders innovativen Projekten werden mit dem European Science Teacher Award ausgezeichnet. Das Festival fand in den vergangenen Jahren bereits in Berlin, Kopenhagen und den Grenzstädten Frankfurt (Oder) und Słubice statt.

Das Projekt aus Celle

Vom Ionenföhn zum Satelliten mit Ionenantrieb
Hölty-Gymnasium, Celle, Holger Bach (Lehrer für Physik): Man staunt nicht schlecht, welche Technik so in einem handelsüblichen Ionenföhn versteckt ist! Mit dem Ionengenerator aus einem Föhn lässt sich ein Ionenwind erzeugen. Das dabei verursachte Rückstoßprinzip eines Ionenantriebs wird auch für Satelliten genutzt. In dem Projekt wird mit einer eigenen Modellbildungssoftware die Bahn eines solchen Satelliten mit Ionenantrieb simuliert. Wer zu den richtigen Zeitpunkten des Fluges den Antrieb einschaltet, kann sich dabei mit dem begrenzten Spritvorrat bis zum Mond hochschrauben!

Science on Stage Festival 2015:
Termin: 17. bis 20. Juni 2015, Eröffnung am Mittwoch, 17. Juni., 16 Uhr
Open Day für das Publikum: Freitag, 19. Juni, 10 bis 16 Uhr
Ort: Queen Mary University of London, Mile End Road, London E1 4NS

PR

Werbung:

%d Bloggern gefällt das: