Acht Jugendfeuerwehrmitglieder aus der Samtgemeinde Wathlingen erlangten die Leistungsspange

Print Friendly, PDF & Email

Samtgemeinde WATHLINGEN.  Am Sonntag, den 27. September haben acht Kinder- und Jugendliche der Jugendfeuerwehren (JF) Adelheidsdorf-Großmoor und Wathlingen die Fahrt nach Suderburg im Landkreis Uelzen angetreten, um dort an der Abnahme der Leistungsspange teilzunehmen. Die acht Bewerber aus der SG Wathlingen wurden durch ein weiteres JF-Mitglied ergänzt, so dass alle Herausforderungen dieser Abnahme erfolgreich absolviert werden konnten.

Reb JF_SG_Wth27_09Leistungsspange1 Reb JF_SG_Wth27_09Leistungsspange2 Reb JF_SG_Wth27_09Leistungsspange3 Reb JF_SG_Wth27_09Leistungsspange2

In den fünf Disziplinen ging es darum, einen Staffellauf zu absolvieren, eine Schlauchstaffel durchzuführen, sowie einen 3-teiligen Löschangriff aufzubauen, einen feuerwehrtechnischen Fragenkatalog zu beantworten und einen Kugelstoßwettbewerb durchzuführen. Alle gestellten Aufgaben wurden auf Anhieb im ersten Durchgang bestanden.
Zum Team aus der Samtgemeinde Wathlingen gehörten folgende Jugendfeuerwehrmitglie-der: Finn Müller, Jan-Oliver Camman, Finja Burgtorf, Adrian Mrochen, Florian Bastick, Johannes Thomys, Jared Herzig-Alton, Timo Schulig, Henrik Meyer und Niklas Großmann.

Olaf Rebmann

Fotos: Carina Allerlei, JFW JF Adelheidsdorf-Großmoor

Foto1: Diese Jugendfeuerwehrmitglieder aus der Samtgemeinde Wathlingen erlangten die Leistungsspange in Suderburg.

%d Bloggern gefällt das: