«die kraft der idee. 20 Jahre Sammlung Robert Simon in Celle»

Print Friendly

CELLE. 20 Jahre Sammlung Robert Simon in Celle. 20 Jahre ehrenamtliches Engagement. 20 Jahre wirkt „die Kraft der Idee“. Diesem Jubiläum ist die kommende Sonderausstellung mit Kunstwerken aus der Sammlung Robert Simon gewidmet. Bei der Auswahl der Arbeiten dreht sich – ganz im Sinne des Sammlers – alles um das Thema „Idee“. Die Werke zeigen, wie Künstlerinnen und Künstler ihren besonderen Ideen Gestalt geben. Malerei, Grafik, Zeichnung, Objekte, Installationen und Lichtkunst verblüffen, unterhalten, berühren und vor allem: Sie öffnen für das Sehen und Denken neue Wege.

Brigitte Kowanz aura 2005/06 Acrylglas, Spiegel, Acrylkugel Ø ca. 100 cmBeteiligte Künstlerinnen und Künstler: Tim Berresheim, Joseph Beuys, Christo, Roland Dörfler, Ralph Fleck, Gunda Förster, Klaus Geldmacher, Christian Herdeg, Albert Hien, Hans Karl, Joachim Kettel, Kazuo Katase, Dieter Krieg, Brigitte Kowanz, Vollrad Kutscher, Francesco Mariotti, Boris Petrovsky, Otto Piene, Stephan Reusse, Susanne Rottenbacher, Detlef Schweiger, Paul Schwer, Georg Seibert, Douglas Swan, Antoni Tàpies, Timm Ulrichs, Jan van Munster, Lienhard von Monkiewitsch, Giso Westing, Ben Willikens, Nils Völker …

Die Ausstellung «die kraft der idee» eröffnet am 08. November 2015 um 17 Uhr im Kunstmuseum Celle. Bei dieser Gelegenheit wird Robert Simon durch Oberbürgermeister Dirk-Ulrich Mende die Ehrenbürgerwürde der Stadt Celle verliehen.

PR
Foto: Alois Herrmann

Werbung:

aktion_5Prozent_728x90

%d Bloggern gefällt das: