Bargeld nach Geldwechsel gestohlen

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Wie der Celler Polizei erst gestern mitgeteilt worden ist, kam es bereits am Dienstag dieser Woche zu einem Diebstahl von Bargeld zum Nachteil eines 79-jährigen Mannes aus Celle. Dieser hielt sich am Dienstag gegen 12.45 Uhr auf dem Fußweg der Blumlage, gegenüber der Einmündung zum Herzog-Ernst-Ring, auf und wurde von einem ca. 45 Jahre alten, südeuropäisch aussehenden und rund 180 cm großen Mannes mit kurzen schwarzen Haaren angesprochen und darum gebeten, eine 2-Euro Münze zu wechseln. Beim Wechselvorgang wurde der 79-jährige immer wieder geschickt abgelenkt, sodass der Täter unbemerkt in das Portemonnaie greifen und daraus einen dreistelligen Bargeldbetrag entwenden konnte.

Da es sich bei diesem Vorgehen nicht um einen Einzelfall gehandelt hat, rät die Polizei Celle gerade älteren Personen besonders misstrauisch bei Geldwechselvorgängen zu sein und insbesondere auf die eigene Geldbörse zu achten.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Celle unter der Telefonnummer 05141/277-215 oder -427 in Verbindung zu setzen.

Ots

Werbung:

naturstrom - 100% Ökostrom

%d Bloggern gefällt das: