Horror-Clowns auch im Landkreis

Print Friendly, PDF & Email

BERGEN. Am Mittwochmorgen versteckte sich ein Unbekannter mit Clownmaske in einem Gestrüpp in der Nähe der Schulen am Heisterkamp und erschreckte ein 14 Jahre altes Mädchen, das sich, gegen 07:40 Uhr, auf dem Weg zur Schule befand. Der Clown folgte dem Mädchen noch ein Stück und hielt dabei eine Hand hinter dem Rücken, so als wenn er etwas verstecken wollte. Beamte der Polizeikommissariats Bergen fahndeten noch nach dem Unbekannten, fanden ihn aber nicht mehr.

WATHLINGEN. Kurz nach sechs Uhr am Mittwochmorgen entdeckte eine 21 Jahre alte Frau einen “Killer-Clown” in der Straße “Auf der Heide”. Der Unbekannte habe mit einer weiß-marmorierten Gesichtsmaske unmittelbar vor ihrem Fenster gestanden. Der Clown neigte den Kopf zur Seite und hielt ein Seil in der Hand. Die Maske zeigte ein breites Grinsen, hatte türkis-blaue Haare mit Mittelscheitel.

In beiden Fällen kam niemand zu Schaden. Die Polizei Celle rät beim Zusammentreffen mit solchen Clowns, eine körperliche Auseinandersetzung unbedingt zu vermeiden. Fordern Sie Umstehende zur Hilfe auf und wählen Sie schnellstmöglich den Notruf 110.

ots
Titelbild: Archiv

Werbung:

Baufinanzierung 728x90

%d Bloggern gefällt das: