Tagesarchiv: Februar 27, 2017

Ehemalige Feuerwehrführungskräfte trafen sich in Ahnsbeck zur Versammlung

AHNSBECK. Am Freitag, den 24. Februar, konnte der Vorsitzende des Kameradschaftsbundes der ehemaligen Brandmeister im Landkreis Celle, Hans-Hermann Schmitz, wieder viele seiner Mitglieder im Gasthof „Heidehof“ in Ahnsbeck zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßen. Außerdem konnte Schmitz den Kreisbrandmeister und Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes (KFV) Celle, Volker Prüsse, Samtgemeindebürgermeister Jörg Warncke, Ahnsbecks Bürgermeister...

Lesen Sie mehr

Das Warten auf Friedericke hat ein Ende

LEIFERDE. Heute, Montag, 27.2.17, traf sie um 15.45 Uhr auf dem Schornstein ein. „Ich war grade mit einer Besucherin mit Kind im Seminarraum des Zentrums und berichtete von den Weißstörchen, die auf dem Schornstein brüten. Gerade erzählte ich, dass Fridolin das Nest für die nächste Brutsaison fertig gerichtet habe und...

Lesen Sie mehr

AfD-Hambühren: Altparteien wollen Kita-Gebühren nun doch erhöhen

HAMBÜHREN. „…denn sie wissen nicht, was sie wollen“, kommentiert der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Gemeinderat von Hambühren, Christian Zahl, das  Abstimmungsverhalten im Finanzausschuss. In den Maßnahmenkatalog zur Haushaltssanierung wurde gegen die Stimmen der AfD die Erhöhung der Kindergartengebühren um 10% aufgenommen. Und das, so Zahl, obwohl sich Anfang Februar noch...

Lesen Sie mehr

Ortsfeuerwehr Nienhagen feierte ihren alljährlichen Feuerwehrball unter dem Motto „Ein Leben für die Feuerwehr“

NIENHAGEN. „Ein Leben für die Feuerwehr“ so lautete das Motto des diesjährigen Feuerwehrballs der Ortsfeuerwehr aus Nienhagen am Samstag, den 25. Februar 2017. Mit symbolträchtigen Ausstellungsstücken, Schildern und Bildern wurde ein typisches Feuerwehrjahr dargestellt und regte zu vielen netten Gesprächen und zum Schwelgen in Erinnerungen an. Ortsbrandmeister Dietmar Kempf konnte...

Lesen Sie mehr

Einbrecher stehlen Elektrogeräte aus Baumarkt

BERGEN. Im Verlauf der Nacht von Donnerstag, 23.02.2017, auf Freitag, 24.02.2017, kam es in der Zeit von 18:00 Uhr bis 04:10 Uhr zu einem Einbruch in einen Baumarkt in der Bahnhofstraße in Bergen. Einer Polizeistreife war in der Nacht das offenstehende Tor zum rückwärtigem Außenbereich des Baumarktes in der Kärrnerstraße...

Lesen Sie mehr

Faschingsfeier der Zwergen Gruppe des Schützenverein Garßen e.V. von 1891

GARßEN. Am Rosenmontag feierte die Zwergen Gruppe ihre jährliche Faschingsfeier im Schützenheim in Garßen. Verkleidet in bunten Kostümen verbrachte man einen lustigen Nachmittag miteinander. Natürlich waren die Kinder gespannt auf die Proklamation des “närrischen Hofstaates 2017“. Prinzessin bei den Mini-Zwergen wurde Maja Dräger. Max Lisowski steht ihr als Prinz zur...

Lesen Sie mehr

Zweimal Brandstiftung am Wochenende in Hambühren

HAMBÜHREN. Freitagnacht, 24.02.2017, und Sonntagnacht, 26.02.2017, kam es im Forstweg in Hambühren zu zwei Bränden auf zwei Grundstücken.Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatten unbekannte Täter am Freitag gegen 22:30 Uhr zunächst einen Freisitz im Garten eines Grundstückes in Brand gesetzt. Ein hier abgestelltes Motorrad wurde durch das Feuer vollends zerstört....

Lesen Sie mehr

Eine große Chance – Bundesfreiwilligendienst im Naturschutz

MEIßENDORF. „Zeit, das Richtige zu tun“, lautet des Motto des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Mit Abschaffung der Zivildienstleistenden ist der Bundesfreiwilligendienst (BFD) entstanden. Im Unterschied zum Zivildienst sind auch Herrschaften älteren Semesters eingeladen, am BFD teilzunehmen. „Gerade für Berufsrückkehrer oder Menschen, die sich noch zu jung fühlen...

Lesen Sie mehr

Kaiser-Panorama zeigt Teneriffa

CELLE. Eine Schiffsreise nach Teneriffa bietet das Kaiser-Panorama bei Photo Porst in der Schuhstraße nach Rückkehr aus dem Stadtmuseum Meißen ab Mittwoch, den 1. März. Die Serie ist laut Vereinsvorsitzenden Karsten Hälbig wieder mit viel Liebe und Blick für sehenswerte Details aus einer größeren Anzahl Bildern zusammengestellt worden, die unlängst...

Lesen Sie mehr

Polizeiliche Notrufe (110) aus den Landkreisen Celle und Stade laufen künftig in Lüneburg auf

CELLE/LÜNEBURG. Am 24.08.2015 hat die Kooperative Leitstelle Lüneburg (KLL) ihren Betrieb aufgenommen. Ziel war es, schrittweise das gesamte Notruf- und Einsatzmanagement für den Bezirk der Polizeidirektion Lüneburg zentral und noch professioneller zu betreiben. Die Annahme der polizeilichen Notrufe sowie das daraus gegebenenfalls resultierende Einsatzmanagement für die Landkreise Harburg, Lüneburg, Lüchow-Dannenberg...

Lesen Sie mehr