Weniger Babys per Kaiserschnitt geboren – Bundesweite Kaiserschnittquote im Jahr 2016 leicht rückläufig

Print Friendly, PDF & Email

HANNOVER. Im vergangenen Jahr wurden in Niedersachsen und Bremen weniger Babys per Kaiserschnitt geboren als im Jahr zuvor. Das belegen die Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Demnach ist der Anteil der Kaiserschnittentbindungen bei der KKH in Niedersachsen und Bremen von 33,2 auf 28,6 Prozent gesunken. Bundesweit ist der Anteil der Kaiserschnittentbindungen bei der KKH im Jahr 2016 auf 31,2 Prozent zurückgegangen. Im Jahr 2013 lag der Anteil noch bei 32,4 Prozent. „Ärzte, Hebammen und Schwangere sind für die Problematik inzwischen sensibilisiert. Dennoch liegt die Rate weiterhin auf hohem Niveau“, sagt Christian Kollek vom Serviceteam der KKH in Hannover.

Deshalb wird der Ruf nach mehr natürlichen Entbindungen immer lauter. Auch auf politischer Ebene wird die Problematik jetzt diskutiert. In einem aktuell vorliegenden Positionspapier fordert die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Hebammen und Klinikpersonal für Risikoschwangerschaften stärker zu schulen und das Vergütungssystem zu verändern. Mehr Risikoschwangerschaften und Personalengpässe in den Geburtskliniken gelten als Gründe für die gestiegene Kaiserschnittrate. Auch die verstärkte Nachfrage nach einem sogenannten Wunschkaiserschnitt hat die Quote in den vergangenen Jahren erhöht.

Grundsätzlich ist die Kaiserschnittrate in den neuen Bundesländern traditionell niedriger als in den alten Bundesländern. So kommt der Osten Deutschlands auf eine Quote von 27,5 Prozent im Vergleich zu 32,3 Prozent in den westlichen Bundesländern. Die wenigsten Kaiserschnitte wurden 2016 in Sachsen durchgeführt (20,3 Prozent). Den höchsten Wert erreichte dagegen das Saarland mit 39,3 Prozent.

Die KKH Kaufmännische Krankenkasse ist eine der größten bundesweiten gesetzlichen Krankenkassen mit 1,8 Millionen Versicherten. Nähere Informationen erhalten Sie unter //www.kkh.de/presse/portrait.

Übersicht Entwicklung Niedersachsen und Bremen

Jahr    

 

Kaiserschnittquote
in Prozent
2013 31,9%
2014 30,7%
2015 33,2%
2016 28,6%

 Übersicht Bundesweite Entwicklung

Jahr Kaiserschnittquote
in Prozent
2013 32,4%
2014 31,6%
2015 31,8%
2016 31,2%

 Übersicht nach Bundesländern 2016

Bundesland Kaiserschnittquote
in Prozent
Baden-Württemberg 32,2%
Bayern 33,1%
Berlin 26,0%
Brandenburg 30,5%
Hamburg 39,0%
Hessen 32,7%
Mecklenburg-Vorpommern 29,6%
Niedersachsen/Bremen 28,6%
Nordrhein-Westfalen 32,8%
Rheinland-Pfalz 36,2%
Saarland 39,3%
Sachsen 20,3%
Sachsen-Anhalt 28,4%
Schleswig-Holstein 33,3%
Thüringen 30,0%
Bundesweit 31,2%

PR

Werbung:


%d Bloggern gefällt das: