Aktionstage in Unterlüß „Entrüstet euch! Engagiert Euch!“

Print Friendly

UNTERLÜß. Die Hamburger Initiative gegen Rüstungsexporte und das Jugendnetzwerk für politische Aktionen (JunepA) laden ein nach Unterlüß (das ist zwischen Uelzen und Celle). In Unterlüß wird seit 1899 Kriegsgerät und Munition produziert. „Unsere Aktionstage in Unterlüß sollen dazu beitragen, sich mit den Ursachen von Krieg, Flucht und Tod und mit den Auswirkungen der Rüstungsexporte auseinanderzusetzen“, heißt es in dem Aufruf.

Nicht nur an den beiden Weltkriegen des letzten Jahrhunderts habe das Unternehmen Rheinmetall kräftig profitiert, sondern auch jetzt steigen die Aktienkurse um zweistellige % Zahlen. Besonders die Rüstungsexporte z.B. Munition, Waffen und Panzer hätten zu den hohen Gewinnen beigetragen. Oft erfolgten die Rüstungsgüterexporte über den Hamburger Hafen in Krisengebiete und in Länder, die terroristische Gruppen unterstützten oder die an Kriegen beteiligt sind. Um die ohnehin schon relativ laxen deutschen Rüstungsgüterexportbeschränkungen besser umgehen zu können, wolle Rheinmetall nunmehr eine Panzerfabrik in der Türkei mit aufbauen.

„Durch den Rüstungsexport werden Krisen und Kriege nicht verhindert sondern geschürt und Tod und Elend in anderen Ländern vermehrt“, stellt daher die Initiative fest und ruft folgenden Veranstaltungen in Unterlüß auf:

Ab Freitag, 12. Mai: Friedenscamp von JunepA mit Zeit und Raum für Gespräche zwischen Bewohner*innen von Unterlüß, Rheinmetall-Beschäftigten und Rüstungs(export)-Gegner*innen.

Am Sonntag, 14. Mai, 10 Uhr: Friedensgottesdienst in der Ev.-luth. Friedenskirche Unterlüß, Schulstraße 9 (ein Bittgottesdienst zur Erhaltung des Weltfriedens)
Thema “Es ist Krieg. Entrüstet Euch!”, Predigt: Pastor Lutz Krügener
(Referent für Friedensarbeit, Ev.-luth. Landeskirche Hannover), Liturgie und Rahmenprogramm: Pastor Wilfried Manneke & Team danach Mittagessen auf dem Camp. Danach ab 14 Uhr: Spaziergang ab dem Camp zu den Rheinmetall-Fabriken
mit orts- und sachkundiger Begleitung, anschliessend offene Gesprächsrunde zum Themenkomplex Rheinmetall und Rüstungsexporte und Ideenwerkstatt für zivile Produktion.

PR

Werbung:

maxdome

%d Bloggern gefällt das: