Kind stirbt bei Verkehrsunfall

Print Friendly, PDF & Email

ALTENHAGEN. Am heutigen Freitag, den 12.05.2017, gegen 07:20 Uhr, kam es zu einem tragischen Verkehrsunfall auf der Lachtehäuser Straße. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 11-Jahre alter Junge mit seinem Fahrrad hinter einem Gelenkbus auf der Straße Am Feuerwehrhaus. Während der Gelenkbus nach rechts in die Lachtehäuser Straße abbog, wollte der Schüler die Lachtehäuser Straße geradeaus überqueren.

Da seine Sicht vermutlich durch den Gelenkbus eingeschränkt war, übersah das Kind ein Ackerschleppergespann, welches sich auf der Lachtehäuser Straße von rechts näherte. Das Kind geriet zwischen Schlepper und Anhänger und wurde vom Anhänger erfasst. Auch der sofort alarmierte Notarzt konnte dem 11-Jährigen nicht mehr helfen, so dass er auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen war der Unfall für den 48 Jahre alten Treckerfahrer aus Celle nicht vermeidbar. Der Mann steht unter Schock und wird seelsorgerisch betreut. Die Lachtehäuser Straße war zur Unfallaufnahme zeitweise gesperrt.

ots
Foto: Polizei Celle

Werbung:


%d Bloggern gefällt das: