Tagesarchiv: Juli 27, 2017

Bundesverfassungsgericht: Terror-Gefährder dürfen abgeschoben werden

HANNOVER. Islamistische Gefährder, denen ein Terroranschlag in Deutschland zugetraut wird, können nach § 58a Aufenthaltsgesetz abgeschoben werden. Diese gesetzliche Regelung ist mit dem Grundgesetz vereinbar, entschied das Bundesverfassungsgericht in einem am (heutigen) Donnerstag in Karlsruhe veröffentlichten Beschluss. „Ich freue mich, dass damit die gesetzliche Grundlage unserer vom Bundesverwaltungsgericht bereits bestätigten...

Lesen Sie mehr

Zelt von Hochwasser eingeschlossen!

CELLE. Am heutigen Donnerstag um 19.48 Uhr wurde die Celler Hauptwache in die Hafenstraße alarmiert. Im Überschwemmungsbereich der Aller war ein Zelt vom Hochwasser eingeschlossen. Um sicherzustellen, dass sich keine Personen mehr im Zelt befinden, wurde es durch die Einsatzkräfte kontrolliert. Glücklicherweise verlief die Kontrolle negativ. Florian Persuhn

Lesen Sie mehr

Krippenboom in Niedersachsen: 10 Prozent mehr U3-Kinder in Betreuung

NIEDERSACHSEN. Die Kraftanstrengung Krippenausbau in Niedersachsen trägt Früchte: Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) am (heutigen) Donnerstag mitteilt, werden 2017 in Niedersachsen 10 Prozent mehr Kinder unter drei Jahren in einer Kindertageseinrichtung oder in einer öffentlich geförderten Kindertagespflege betreut. Zum Stichtag 1. März 2017 waren dies über 64.000 Kinder, im Jahr...

Lesen Sie mehr

Telekom lässt Kirchengemeinde im Regen stehen – Seit fast zwei Wochen ist Laurentiusgemeinde Nienhagen telefonisch nicht mehr zu erreichen

NIENHAGEN. Dass es sehr nervenaufreibend und zeitaufwendig sein kann, bis eine Anbieterumstellung oder Störung an der Telefonanlage behoben ist, weiß fast jeder. Was die Nienhagener Pastoren aber zurzeit erleben, ist mehr als kurios: Gestern hat ein Telekom-Mitarbeiter aus dem Bereich Technik den Auftrag mit den Worten zurückgegeben: „Ich kann leider...

Lesen Sie mehr

Hochwasserlage weiterhin angespannt

NIEDERSACHSEN. Die Hochwasserlage ist nach wie vor angespannt, insbesondere im Harzvorland in Südniedersachsen. In den Unterläufen von Leine, Innerste und Oker gehen die Pegel zwar langsam zurück, die Hochwasserscheitel bewegen sich aber flussabwärts und sind unter anderem in Hildesheim und Wolfenbüttel noch nicht durch. In Braunschweig wird der Höchststand der...

Lesen Sie mehr

Menschenrechtsorganisation Amnesty International macht Halt in Celle

CELLE. Die Gruppe Schwerin der Menschenrechtsorganisation Amnesty International lädt Gäste und Mitglieder zur diesjährigen Radtour für die Menschenrechte ein, um die Öffentlichkeit auf schwere Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen und für die weltweite Arbeit von Amnesty International zu werben. Am morgigen Freitag startet die Gruppe aus Bad Bodenteich nach Celle auf....

Lesen Sie mehr

Diesel-Gipfel: Keine Ergebnisse zu Lasten des Handwerks – Handwerkskammer sieht Automobilindustrie und Politik in der Pflicht

NIEDERSACHSEN. Vor dem „Diesel-Gipfel“ der Bundesregierung mit der Automobilindustrie am 2. August 2017 spricht sich die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade für Lösungen aus, die verhältnismäßig und geeignet sind, das Vertrauen in die Dieseltechnik zurückzugewinnen. „Auf keinen Fall darf es zu Dieselfahrverboten kommen. Unsere Handwerksbetriebe sind zwingend darauf angewiesen, mit ihren Fahrzeugen die...

Lesen Sie mehr

Friedensplatz Festival: Remmidemmi & Chillen mitten der Stadt

BERGEN. Endlich findet nach 2014 wieder in Bergen ein Friedensplatz Festival statt. Das zweitägige Sommerfest in der Stadtmitte mit großem Bühnen- und Rahmenprogramm hat für jedes Alter und jeden Geschmack etwas zu bieten. Am 29. und 30. Juli 2017 geht es rund. Der Friedensplatz verwandelt sich an dem letzten Juli-Wochenende...

Lesen Sie mehr

Üppige Heideblüte erwartet

LÜNEBURG/CELLE/HARBURG. Der Sommerregen hat den Heideflächen in den Landkreisen Lüneburg, Celle und Harburg gutgetan. Die Pflanzen haben sich prächtig entwickelt und lassen eine wundervolle Blüte erwarten, hat der Landvolk Pressedienst recherchiert. Mit der ersten Augustdekade dürfen sich Touristen auf das Naturschauspiel freuen. Die größten zusammenhängenden Heideflächen liegen im Bereich des...

Lesen Sie mehr

Jungen Flüchtlingen eine berufliche Perspektive geben

CELLE. Nach den Sommerferien startet die Agentur für Arbeit Celle erneut mit dem Angebot „Perspektiven für junge Flüchtlinge“. Noch gibt es freie Plätze – wer schnell ist kann noch einsteigen. Sonja Viezens, Teamleiterin der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Celle, erläutert die Inhalte des Angebotes: „Wir wollen die jungen Geflüchteten...

Lesen Sie mehr

Zwei Autos innerhalb einer Stunde gestohlen

CELLE. Gestern Mittag in der Zeit zwischen 12.20 Uhr und 13.30 Uhr stahl ein 18jähriger Celler zwei Autos. Eines der beiden Fahrzeuge fand sich innerhalb einer Stunde im Stadtbereich wieder. Das zweite Auto tauchte gegen viertel vor drei im Bereich Visselhövede auf. In der Zeit zwischen 12.20 Uhr und 12.30...

Lesen Sie mehr

Einbruch in Büro

BERGEN. In der Zeit zwischen Dienstag, dem 25.07.2017, 10.30 Uhr und Mittwoch, dem 26.07.2017, 11.50 Uhr, brach ein Unbekannter in ein Büro in der Celler Straße in Bergen ein. Der Unbekannte öffnete die Haupteingangstür des Gebäudes gewaltsam und zerstörte anschließend eine Glasscheibe einer Bürotür. Durch die entstandene Öffnung gelangte er...

Lesen Sie mehr

1. Internationale Fußballschule in Celle – 23 Kids mit viel Spaß und Einsatz dabei

CELLE. Am vergangenen Sonntag, den 23.07.2017, fand auf der Sportanlage am Burgzentrum die 1. Internationale Fußballschule (IFS) in Celle statt. Veranstalter war der Christliche Fußballklub (CFK) Celle, der für die erstmalige Austragung den Coach Andy Thomas aus England gewinnen konnte. Zusammen mit neun Trainern aus den Reihen des CFK Celle...

Lesen Sie mehr

Onkologisches Forum Celle im August 2017

CELLE. Das Onkologische Forum Celle lädt im August zu folgenden Angeboten, Kursen, Vorträgen und Treffen von Selbsthilfegruppen ein. Die Veranstaltungen sind i.d.R. kostenlos und finden, wenn nicht anders angegeben, statt in der Fritzenwiese 117, 2. Stock (Fahrstuhl vorhanden). Aktuelle Infos, auch über eventuelle Kosten, erhalten Sie unter Tel. 05141/217766 oder...

Lesen Sie mehr