Tagesarchiv: Juli 28, 2017

Hochwasser: Land will unbürokratische Soforthilfe leisten

NIEDERSACHSEN. Ministerpräsident Stephan Weil hat nach seinen Besuchen in den niedersächsischen Hochwassergebieten in dieser Woche die Bildung eines Arbeitsstabes zur Aufarbeitung der Hochwasserschäden angekündigt. Der ressortübergreifende Stab soll beim Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz eingerichtet werden. Das Land werde darüber hinaus Wege aufzeigen, wie Hochwassergeschädigte unbürokratische Soforthilfe bekommen können,...

Lesen Sie mehr

Bundestagswahl am 24. September: Insgesamt sieben Direktkandidaten für den Wahlkreis 44 Celle-Uelzen zugelassen

CELLE. Bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 können alle Wahlberechtigten zwei Stimmen abgeben – die Erststimme für einen Direktkandidaten im Wahlkreis und die Zweitstimme für die Landesliste einer Partei. Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 28. Juli verbindlich festgelegt, wer im Wahlkreis 44 Celle-Uelzen als Direktkandidat antreten darf....

Lesen Sie mehr

Venezuela: Verzweifelte Eltern wollen ihre Kinder in SOS-Kinderdörfern abgeben, weil sie sie nicht mehr ernähren können

CARACAS. In Venezuela kämpfen immer mehr Menschen ums Überleben. „Verzweifelte Eltern versuchen, ihre Kinder bei Hilfsorganisationen unterzubringen, damit sie dort wenigstens etwas zu essen bekommen“, sagt José Luis Benavides, Nationaler Direktor der SOS-Kinderdörfer in Venezuela. Ausgelöst durch den Verfall des Ölpreises sowie politische Gefechte zwischen der Regierung von Präsident Maduro...

Lesen Sie mehr

Bald ist es soweit: Sommerfest im Heilpflanzengarten

CELLE. Livemusik, Trommelklänge, Feuershow und Feuerwerk gibt es am Freitag, 4. August, von 19 bis 23 Uhr im Heilpflanzengarten zu hören und sehen. Karten gibt es an der Abendkasse für 12 Euro, ermäßigt 9 Euro. Die Abendkasse öffnet um 18 Uhr. Infos auch unter Telefon (0 51 41) 12 67...

Lesen Sie mehr

Einbrecher festgenommen

FAßBERG. In der vergangenen Nacht nahmen Polizeibeamte des Polizeikommissariats Bergen einen Einbrecher in Faßberg fest. Der 46jährige war zusammen mit einem zweiten, zurzeit noch unbekannten, Täter gegen 00.40 Uhr in ein Firmengebäude in der Straße Zum Poitzer Bahnhof eingebrochen. Gegen 00.40 Uhr meldete sich der in der Nähe des Betriebshofes...

Lesen Sie mehr

Thematischer Rundgang „Deutsche politische Häftlinge im Konzentrationslager Bergen-Belsen“ am Sonntag, den 06. August 2017 um 14:30 Uhr

BERGEN-BELSEN. Die Opposition gegen die nationalsozialistische Herrschaft innerhalb Deutschlands war organisatorisch und ideologisch zerklüftet. Sie bildete ein weites politisches Spektrum zwischen Arbeiterbewegung und Nationalkonservativen ab. Sie reichte von der zielgerichteten Vorbereitung des Regimewechsels bis zu persönlicher Verweigerung, Äußerung von Protest oder stiller Hilfe für Verfolgte. Gemeinsam war allen Akteuren allein...

Lesen Sie mehr

4.000 Azubis starten Karriere mit Ausbildung – IHK bietet Ansprechpartner für Berufseinsteiger Noch gibt es freie Plätze

LÜNEBURG. Der Nachwuchs startet durch: Bis Oktober beginnen rund 4.000 junge Menschen im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg eine duale Ausbildung in IHK-Berufen. Den Ausbildungsstart hat die IHK bereits im Juni zum Anlass für eine Umfrage unter Azubis im dritten Lehrjahr genommen und wollte wissen, mit welchem Bildungshintergrund...

Lesen Sie mehr

3. Imkertag 2017 – Die Ernte und die Vielfalt des Honigs

MEIßENDORF. Wie kommt der Honig in die Gläser? Die schonende Entnahme der Waben, die Entdeckelung und das Schleudern des Honigs haben jetzt Saison. Die Teilnehmer schauen gemeinsam mit Imker Carsten Heine aus Meißendorf in das Bienenvolk und lernen die Methode der Wabenentnahme, probieren den Honig, verstehen das Schleudern, Rühren und...

Lesen Sie mehr

Fotografieausstellung „Stille sehen“ von drei Künstlern im MVZ Hermannsburg

HERMANNSBURG. In den Monaten August und September stellen die Künstler Jürgen Eggers aus Hermannsburg, Erich Langhoff aus Faßberg und Bruno Legeai aus Faßberg ihre Fotografien im Rahmen der Ausstellung „Stille sehen – Regarder le silence“ in den Räumen des MVZ Hermannsburg in der Billingstrasse 4 zu den bekannten Öffnungszeiten aus....

Lesen Sie mehr

FABI: Treff für Alleinerziehende

CELLE. Der offene Treffpunkt für alleinerziehende Mütter und Väter mit Kinderbetreuung startet wieder am Mittwoch, den 9. August um 16.00 Uhr. Eingeladen sind alle, die Kontakt und Austausch suchen mit anderen Familien in der gleichen Lebenssituation oder einfach nur einen entspannten Nachmittag am Kaffeetisch genießen wollen. Teilnahmebeitrag: 1,00 €. Eine...

Lesen Sie mehr

HBG-Schüler glänzen beim Management-Information-Game der SVO-Gruppe

CELLE. Schüler des Hermann-Billung-Gymnasium Celle (HBG) haben sich als Jungunternehmer beim Unternehmensplanspiel Management-Information-Game (MIG) bei der SVO in Celle präsentiert. Der schnelle Wechsel von der Schulbank in die Managementetage ist den Schülern der Oberstufe des Hermann-Billung-Gymnasiums in Celle leichtgefallen. Während eines einwöchigen Planspiels bei der SVO beschäftigen sich die Jugendlichen...

Lesen Sie mehr

Aufhebung des Verkehrsberuhigten Bereiches in der Straße „Fritz-Reuter-Weg“ in Eschede

ESCHEDE. Nach erfolgter Anliegerbeteiligung wurde die Thematik im Ortsrat Eschede beraten und in einer abschließenden Beschussempfehlung zusammengefasst. Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Eschede hat dann letztendlich beschlossen, dass die Ausweisung des Fritz-Reuter-Weges als „verkehrsberuhigter Bereich“ aufgehoben wird und die Straße in die vorhandene 30 km/h Zone einzugliedern ist. Nach Antragstellung durch...

Lesen Sie mehr

Stadtbibliothek: Einführung in die Onleihe

CELLE. Die Stadtbibliothek bietet eine kurze Einführung an zum Thema: „Onleihe, Munzinger–Archiv, OPAC – was ist das?“. Sie findet am Donnerstag, 3. August, von 17.30 bis 18.15 Uhr im Haupthaus, Arno-Schmidt-Platz 1, statt. Damit möchte die Stadtbibliothek helfen, die elektronischen Angebote besser kennen zu lernen. Mit der „Onleihe“ www.NBib24.de bietet...

Lesen Sie mehr

Resümee der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Celle zum 3. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Niedersachsen

Landkreis CELLE. Jede zweite berufstätige Frau im Landkreis Celle sitzt in der Teilzeitfalle: “Der Wert ist laut des aktuellen Gleichstellungsatlasses, der jetzt veröffentlicht worden ist, um weitere zehn Prozent gestiegen. Teilzeitarbeit führt für die betroffenen Frauen in die Altersarmut. Deshalb muss es eine Hauptaufgabe sein, mit besserer Betreuung für Kinder...

Lesen Sie mehr