Musik, Tanz und Kostümwettbewerb rund um Rocky-Horror-Picture Musical

Print Friendly, PDF & Email

WATHLINGEN .  „Frech, fetzig, rasant, voll Pepp, anzüglich, bizarr, skurril und ‘transsilvanisch-galaktisch’!“ wird die Kult-Horror Geschichte Rocky-Horror-Picture-Show um die Autopanne des frisch verlobten und glücklich verliebten Paares, Brad und Janet, beschrieben. „Das ist das Musical der Musikgeschichte! Man muss es mindestens einmal im Leben gesehen haben“, zeigt sich Kerstin Biedermann überzeugt. Sie organisiert gemeinsam mit Jens Meyer als stellv. Vorsitzende des CDU Ortsverbandes, den ersten Open-Air-Abend „KINO IM PARK“.

 Los gehen soll es am Samstag, 2. September 2017, ab 18 Uhr in der Bahntrasse in Wathlingen. Mit einem Rahmenprogramm wird der kultige Film auf einer Großleinwand mitten im Ort gezeigt und es erwartet die Zuschauer ein kurzweiliger Abend mit viel Spaß und vielen Lachern. Natürlich soll der Film auch durch das richtige Ambiente begleitet werden, deswegen werden richtige Rocky-Horror-Picture-Fans und die, die es werden wollen, die Chance haben, mit ihren Kostümen zu gewinnen. Die besten drei Kostüme können eine Einladung des Bundestagsabgeordneten Henning Otte für zwei Personen nach Berlin, ein gruseliges Candle-Light-Dinner oder ein Weinpaket gewinnen.

„Wir haben uns einiges einfallen lassen, um das Event in der Bahntrasse zu etwas Besonderem werden zu lassen“, sagt Martin Thunich Vorsitzender der CDU Ortsverbandes Wathlingen, „dazu gehört natürlich eine tolle Verpflegung vom Popcorn über die leckere Bratwurst bis hin zum leckeren Wein! Ein Quiz um das gruselige Spektakel, Musik vom DJ Hajo und einige Kurzfilme im Vorprogramm.“ Die Bahntrasse, der Park inmitten der Gemeinde, selbst wird an diesem Abend in ein buntes Licht getaucht und wird so selbst zu einem besonderen Erlebnis.

Einem Musical-Film ohne Tanz würde etwas fehlen, deswegen können sich die Gäste an diesem Abend auch auf FOREVER YOUNG, die Jazz-Dance-Formation des VfL Wathlingen, freuen, die mit einem Auftritt die Open Air Veranstaltung zu etwas Besonderen werden lassen.

Nachdem die CDU im letzten Jahr erfolgreich Rock im Park inszeniert hat, ist Kino im Park nun eine weitere Veranstaltung den Park in der Mitte des Dorfs zu beleben und für weitere kulturelle Veranstaltungen zu empfehlen. „Gut wäre es, wenn die technischen Voraussetzungen etwas einfacher wären“, so Jens Meyer, „denn der Organisationsaufand ist für unsere Mitglieder doch schon ganz erheblich. Umso mehr freuen wir uns, wenn die Bürgerinnen und Bürger unser Angebot annehmen!“  Bürgermeister Torsten Harms (CDU) freut sich über das Engagement und wünscht sich für das Jahr 2018 weitere von privat getragen Veranstaltungen dieser besonderen Art in der Ortsmitte. „Ich kann mir hier Flohmärkte, Ausstellungen, Garten-Events und Live Kunst, gut vorstellen“, so Harms, der auch darin eine Steigerung des Wohnwertes für Wathlingen sieht.

PR

Werbung:



%d Bloggern gefällt das: