2. Arbeitstagung der Vereinssportleiter im KSV Celle 2017 – Neuerungen der Sportordnung, Ehrungen sowie Wahlvorschläge im Fokus

Print Friendly, PDF & Email

Landkreis CELLE. Viele Informationen gab es auf der Arbeitstagung der Vereinssportleiter Mitte September in der Theo-Wilkens-Halle auf dem Celler Schützenplatz von den Anwesenden zu verarbeiten. Kreissportleiter Thomas Klinkert konnte viele Vereinsvertreter sowie weitere Angehörige der Kreissportkommission und des Kreisvorstandes begrüßen.

v.l.: Ehrenkreishauptsportleiter Kurt Beyer, Kreisschießsportleiter Thomas Klinkert, die zur Wiederwahl vorgeschlagenen stellvertretenden Kreisschießsportleiter Dirk Meyer und Uwe Quader, Kreisvorsitzender Wilfried Ritzke

Der Kreisvorsitzende Wilfried Ritzke appellierte in seinem Grußwort ein weiteres Mal an die Forcierung der Jugendarbeit im KSV Celle. Auch wenn der KSV Celle die Nr. 1 im Landesverband, gemessen an den Mitgliedszahlen, sei, so wäre dieses Ziel im sportlichen Bereich leider noch nicht erreicht. Hier sieht er besonders die Jugendarbeit im Fokus als Basis für die Zukunft des Sports.

Ein besonderer Schwerpunkt lag auf den Neuerungen in der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes, die für alle Vereine im DSB und somit auch im KSV Celle Gültigkeit hat sowie auf Neuerungen im Waffenrecht. Kreisschießsportleiter Thomas Klinkert und Ehrenkreishauptsportleiter Kurt Beyer gaben viele Informationen zur Anwendung mit auf den Weg, aber auch auf kritische Töne in Fragen der Umsetzung der neuen Regeln wurde eingegangen. Weiterhin wurde ein Ausblick auf das Sportjahr 2018 gegeben.

Im Rahmen der Siegerehrung des Kreisvergleichsschießens konnte die stellv. Kreisdamenleiterin Bianca Meyer die jeweils ersten drei Plätze in der Mannschafts- und Einzelwertung mit einem Präsent auszeichnen. Weiterhin wurden die Nadeln und Mannschaftskacheln des Rundenwettkampfes 2017 im Bereich Sportpistole ausgegeben. Die Ergebnisse aller Wettkämpfe können auf der Homepage des KSV Celle www.ksv-celle.de nachgelesen werden.

Da die Wahlperiode der beiden stellv. Kreissportleiter regulär zum Kreisschützentag 2018 endet, standen auch wieder Wahlvorschläge für diese Ämter auf der Tagesordnung. Die Vereinsportleiter haben, genau wie Damen und Jugend, ein Vorschlagsrecht über die Besetzung der Ämter im Kreisvorstand. Hier wurden die beiden aktuellen Amtsinhaber Uwe Quader und Dirk Meyer einstimmig bestätigt und werden dem Kreisschützentag 2018 zur Wahl vorgeschlagen.

Thorben Wehrmaker
Foto: Thorben Wehrmaker

Werbung:


%d Bloggern gefällt das: