WG lädt zur öffentlichen Info-Veranstaltung “Straßenausbaubeiträge”

Print Friendly, PDF & Email

WINSEN/Aller. Die Wählergemeinschaften des Landkreises Celle (WG Landkreis) und als deren Mitglied die Unabhängige Wählergemeinschaft Winsen (Aller) (UWG) laden ein zu einer Informationsveranstaltung zum Thema “Straßenausbaubeiträge”.

Wenn in Städten und Kommunen Straßen oder Straßenteile (z.B. ein Gehweg oder die Straßenbeleuchtung) grundlegend erneuert werden, müssen die Eigentümer der anliegenden Grundstücke in vielen Orten durch die Zahlung von Straßenausbaubeiträgen an die Gemeinde zur Finanzierung beitragen. Dieses wird von vielen Bürgerinnen und Bürgern als ungerecht und unsozial empfunden. Die Kritik an der Erhebung von Straßenausbaubeiträgen ist in der jüngsten Vergangenheit stark angewachsen.

Die WG Landkreis und die UWG Winsen (Aller) haben sich des Themas angenommen. Parallel zum UWG-Antrag an die Gemeindeverwaltung auf Prüfung der Auswirkungen einer Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Winsen (Aller) möchten sie den Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit geben, sich über das Thema vertiefend zu informieren.

Die WG Landkreis und die UWG Winsen (Aller) freuen sich, mit dem Landesgeschäftsführer und Juristen Herrn Tibor Herczeg vom VERBAND WOHNEIGENTUM LANDESVERBAND NIEDERSACHSEN E.V. (VWE LV Nds.) einen hochqualifizierten Referenten für den Abend gewonnen zu haben. Ferner werden aus dem VWE LV NIEDERSACHSEN E.V. der 1. Vorsitzende der Kreisgruppe Celle, Wolfgang Gasser und der 1. Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Winsen (Aller), Harald Rüpke vertreten sein.

Wann: Montag, den 20.11.2017 um 19:00 Uhr
Wo: Hotel-Restaurant Stadt Bremen, Neuwinsener Str. 9, 29308 Winsen (Aller)

PR

Werbung:


%d Bloggern gefällt das: