Lkw rammt Auto beim Überholen

Print Friendly, PDF & Email

BRÖCKEL. Am Mittwoch, kurz nach 13 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 214 bei Bröckel zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem blauen Seat Leon. An dem Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro; verletzt wurde niemand. Der Fahrer des Lkw mit Anhänger setzte seine Fahrt einfach fort.

Die 53 Jahre alte Fahrerin des Seat war auf der B 214 in Richtung Braunschweig unterwegs; unmittelbar vor ihr fuhren zwei Lkw. Als die Autofahrerin zum Überholen ansetzte und sich auf der Höhe des ersten vor ihr fahrenden Lkw befand, scherte auch dieser zum Überholen aus. Zwischen den Fahrzeugen kam es zu einem seitlichen Anstoß, in dessen Folge die Autofahrerin auf den linken Grünstreifen gedrängt wurde. Sie habe daraufhin gehupt und ein Vollbremsung machen müssen. Der Fahrer des Lkw setzte jedoch seinen Überholvorgang fort und verschwand.

Zum flüchtigen Lkw konnte lediglich gesagt werden, dass es sich um einen Gliederzug gehandelt haben soll. Auf der Zugmaschine und dem Anhänger hätte sich jeweils ein Wechselcontainer befunden. Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Wathlingen, Tel.: (05144) 98660, in Verbindung zu setzen.

ots

Werbung:


%d Bloggern gefällt das: