Weihnachtsmarkt auf dem Rittergut Hohne

Print Friendly, PDF & Email

HOHNE. Die Hohner Gewerbetreibenden luden heute wieder zum traditionellen Weihnachtsmarkt auf dem Rittergut in Hohne ein. Den ganzen Tag über erfreuten sich die Besucher an den über 35 Ständen und Holzbuden sowie dem besonderen Flair des Marktes.

Neben Kunsthandwerk lockten auch wieder zahlreiche leckere Spezialitäten, die von den Ausstellern und Hohner Vereinen auf dem Markt angeboten wurden, die Besucher an. Das Angebot reichte von Waffeln, Bratwurst über Räucherfisch bis hin zur leckeren Hochzeitssuppe. Natürlich durfte aber auch der beliebte „Glühwein Spezial“ nicht fehlen.

Passend zum Ambiente wurden aber auch Weihnachtslieder vorgetragen. Zum einen vom Singkreis Hohne, zum anderen vom Schulchor der Grundschule Hohne. Und auch der Posaunenchor Hohne sorgte für weihnachtliche Stimmung.

Für die kleinen Besucher stand wieder ein Kinderkarussell bereit, aufwärmen konnten sich alle Kinder bei heißen Waffeln und Kinderpunsch.

Ein besonderes Highlight des Marktes war wieder um 15.45 Uhr die Versteigerung des Knusperhäuschens des DRK-Kindergartens „Drachenburg“ und auch der Weihnachtsmann ließ sich einen Besuch nicht nehmen und verteilte Süßigkeiten.

Redaktion
Celler Presse

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: