Freie Demokraten bieten Themen-Blogs für Jedermann

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. „Bürgersprechstunden sind gut, aber von gestern“, erklärte der Vorsitzende der Freien Demokraten im Rat, Joachim Falkenhagen und ergänzte „sie werden kaum angenommen, weil die Menschen in der Regel dem Arbeitsplatz verpflichtet sind, die Altstadt nur schwierig zu erreichen ist oder viele andere Aktivitäten es nicht möglich machen, zu den veröffentlichten Terminen politischer Parteien in die Stadt zu fahren.“

Die Celler Freien Demokraten bieten jetzt für die neue Generation einen anderen zeitgemäßen Weg zur Teilnahme an der politischen Willensbildung an. Auf ihrer Seite Freie fdp-celle.de haben sie derzeit drei Themen-Blogs veröffentlicht und laden dazu ein, dass Bürger hier Stellung nehmen, Kritik üben oder Vorschläge zur Problemlösung machen. Es handelt sich dabei um die Themen „Der Heese-Markt“, Entwurf der „Gestaltungssatzung für die Celler Altstadt“ und um das Thema „Kaliberg“ in Wathlingen.

„Mitmachen kann jeder ganz bequem und zu jedem Zeitpunkt von zu Hause“, meint Harald Range, der darauf hinweist, dass insbesondere „das Thema „Heese-Markt“ von den Menschen gut angenommen worden ist“. In Zusammenarbeit mit ortsansässigen Anbietern haben die Freien Demokraten bereits nach kurzer Zeit eine Initiative zur Neuorganisation des Marktes in Gang gebracht.

„Wir werden dieses Angebot zum Mitmachen aufrechterhalten und freuen uns auf Anregungen über unsere Themen-Blogs“, verspricht Joachim Falkenhagen, der auch gerne bereit ist, Anregungen von Bürgern entgegenzunehmen und sie auf der Seite der Freien Demokraten zu veröffentlichen.

PR

Werbung:


%d Bloggern gefällt das: