Gewerkschaftlich und sozial bewegter Flashmob zum neuen Jahr

Print Friendly, PDF & Email

Landkreis CELLE. Die DGB-Vertreter Paul Stern und Charly Braun riefen und alle kamen. Das Netzwerk Südheide gegen Rechtsextremismus, Gewerkschafter von ver.di, GEW und IG Metall, aus Initiativen gegen Atomkraft und CETA sowie die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes. Mit Plakaten und Transparenten warben sie für Abrüstung, mehr Klinikpersonal und gegen Armut, Freihandelsabkommen und Rassismus.

Sie skandierten ihre Rufe und lösten sich bald wieder auf, um andernorts an Aller, Leine und Böhme wieder zusammen zu kommen. “Wir wollen das Neue Jahr mit notwendigen sozialen Forderungen begrüßen und haben Spaß dabei”, erläuterten Charly Braun und Paul Stern die Aktion.

PR

Werbung:

naturstrom - 100% Ökostrom

%d Bloggern gefällt das: