Neujahrsempfang der Paul-Klee-Schule mit Gastspiel des Celler Schlosstheaters

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Am Freitag, 26.01.2018, 18.00 Uhr findet im Forum der Paul-Klee-Schule Celle der diesjährige Neujahrsempfang der Paul-Klee-Schule Celle statt. Der Empfang steht unter dem Motto „Überall Theater“ und bezieht sich damit auf eine Ausstellung des Zentrum Paul-Klee in Bern 2007. Für den leidenschaftlichen Theatergänger Klee gehörte das Theater zum Alltag und damit „zum Theater des Lebens.“ In diesem Sinne verlässt das Celler Schlosstheater den Bühnenraum und kommt mit dem Gastspiel „ Ziemlich Beste Freunde“ am Freitag, den 26.01.2018 um 18.00 Uhr in die Paul-Klee-Schule Celle, Wittestraße 14.

„Mit dem Gastspiel verbinden sich unsere Interessen“, so Schulleiter Uwe Kirchner. „Wir möchten viele Kulturveranstaltungen in die Schule holen, damit unsere Schüler eine größere Teilhabe am kulturellen Leben erfahren und das Celler Schlosstheater verlässt immer öfter seinen Bühnenraum und geht an die Orte des Arbeitens, des Lernens und des Feierns“. Für zukünftige Veranstaltungen haben beide Seiten einen großen Kooperationsvertrag vereinbart, der sicherstellen soll, dass alle Schüler der Paul-Klee- Schule an mindestens einer Theateraufführung im Jahr teilnehmen.

Das Gastspiel des Celler Schlosstheaters besiegelt in besonderer Weise die vereinbarte Kooperation mit der Paul-Klee-Schule Celle und ist der kulturelle Höhepunkt des Neujahrsempfangs. Im Anschluss an die Aufführung lädt die Paul-Klee-Schule alle Theaterbesucher zu einem Empfang mit einem kleinen Imbiss und Getränken ein.

Eintritt: 10,00 € ermäßigt 5,00 € einschließlich Empfang
Kartenabholung und Bezahlung am 26.01.2018 an der Abendkasse ab 17.30 Uhr.
Karten ausschließlich mit Vorbestellung unter: uwe.kirchner@paul-klee-schule-celle.de

PR

Werbung:


%d Bloggern gefällt das: