Öffentlichkeitsfahndung nach Überfall auf Tankstelle und Spielhalle

Print Friendly, PDF & Email

WATHLINGEN/NIENHAGEN. Der maskierte Unbekannte hatte am Donnerstag, 22.02.2018 um kurz vor Mitternacht eine Spielothek in Nienhagen betreten und den 35 Jahre alten Angestellten mit einem Messer bedroht. Darüber hinaus hatte vermutlich derselbe Täter bereits eine Woche zuvor, am 15.02.2018 gegen 22:00 Uhr auf die gleiche Art und Weise eine Tankstelle in Wathlingen überfallen. Die 20 Jahre alte Angestellte bedrohte er auch hier mit einem Messer.

Der Gesuchte ist ca. 1,65 cm groß, sehr schlank, etwa 25 Jahre alt, hat einen dunklen Teint und dunkle Haare. Bei dem Überfall in Wathlingen war er bekleidet mit einem schwarzen Oberteil mit weißen Streifen, schwarzer Kapuze mit weißen Farbflecken, darunter helles Basecap, schwarzer Jogginghose mit weißen Streifen, dunklem Schal, grauen Wanderschuhen sowie auffälligen Handschuhen mit rotem Handrücken und schwarzen Griffflächen. Das mitgeführte 20-30 cm lange Messer hatte einen blauen Griff.

Während des Raubes in Nienhagen trug der Täter die gleichen auffälligen Handschuhe, ebenfalls ein dunkles Oberteil mit Farbflecken, jedoch dieses Mal ein rotes Tuch bzw. einen roten Schal vor das Gesicht gebunden.

Der Täter erbeutete insgesamt Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro sowie Tabakwaren. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Celle unter der Rufnummer
05141/277-0 entgegen.

ots