Streikinfo: Anlagen geschlossen, Abfuhr eingeschränkt

Print Friendly, PDF & Email

Stadt und Landkreis CELLE. Aufgrund des Streiks ist es heute, 12.04.2018, zum ersatzlosen Ausfall der geplanten regulären Müllabfuhr und zur vollständigen Schließung der Anlagen gekommen.

Folgende Abfuhrbereiche sind betroffen:

Restabfall

Samtgemeinde Flotwedel
Samtgemeinde Wathlingen

Bioabfall
Stadt Bergen
Wildeck (Gemeinde Eschede)
Bezirk Lohheide
Miele (Gemeinde Südheide)

Altpapier
Stadt Bergen (Kernstadt)
Dalle/Lohe/Queloh/Schelploh/Starkshorn/Weyhausen (Gemeinde Eschede)
Gerdehaus/Hankenbostel/Neuohe/Niederohe/Poitzen/ Schmarbeck/Willighausen (Gemeinde Faßberg)
Bezirk Lohheide (ohne: Vor dem Holze)

Gelbe Säcke/Tonnen
Altencelle/Neuenhäusen/Neustadt Heese (nur Bereich südlich des Wilhelm-Heinichen-Rings)/Wietzenbruch

Biotonnenreinigung
Da in dem oben genannten Bereichen keine Biotonnenabfuhr stattfindet, kann auch eine Reinigung der Biotonnen durch das Waschmobil nicht erfolgen.

Entsorgungsanlagen
Die Abfallentsorgungsanlagen in Altencelle, Hermannsburg, Hambühren und Höfer bleiben geschlossen.

Am morgigen Freitag wird der komplette Betrieb des Abfallzweckverbandes wieder regulär aufgenommen.

„Der Streik trifft heute den Zweckverband und damit in erster Linie unsere Kunden mit voller Härte. Gerade in einem Bereich, der sonst an 365 Tagen im Jahr ein Garant für Zuverlässigkeit ist, schmerzt dies besonders. Vor allem auch, weil die ausgefallene Abfuhr leider nicht nachgefahren werden kann“, erklärt Tobias Woeste, Geschäftsführer des Abfallzweckverbands .

Alle Kunden, die von dem Ausfall der Abfuhr betroffen sind, bittet Woeste: „Holen Sie die Mülltonnen und insbesondere die nicht abgeholten gelben Säcke wieder herein, so dass sie nicht tagelang an der Straße liegen und womöglich aufplatzen. Vielen Dank!“

PR

%d Bloggern gefällt das: