Anzeige

Aus dem Polizeibericht

Apr 23, 2018

Stadt und Landkreis CELLE. In Adelheidsdorf wurde ein Motorroller entwendet, der nach einem Unfall auf einem Grünstreifen gesichert abgestellt wurde. In Celle wurde ein Teleskoplader entwendet, jedoch nach kurzer Strecke auf der Straße stehen gelassen. Bei einem Einbruch in eine Lagerhalle in Hermannsburg wurden Werkzeuge und Arbeitsmaschinen gestohlen. In Scharnhorst kam ein Autofahrer von der Fahrbahn ab. Die Polizei stellte beim Fahrer einen erheblichen Alkoholpegel fest.

Nach Unfall Motorroller gestohlen

ADELHEIDSDORF. Im Tatzeitraum Dienstag, 17.04.2018, 13:20 Uhr bis Mittwoch, 18.04.2018, 10:25 Uhr entwendete ein unbekannter Täter einen in der Dorfstraße auf dem Grünstreifen abgestellten schwarzen Motorroller. Die 50 Jahre alte Besitzerin aus Wathlingen war am Dienstagmittag mit dem Roller in Höhe des Gewerbegebietes gestürzt, weil der Hinterreifen geplatzt war. Der Roller war nicht mehr fahrbereit und sie sicherte den Roller mittels Lenkradschloss. Am nächsten Tag war der Roller verschwunden. Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wathlingen unter der Rufnummer 05144-98660 zu melden.

Täter fährt mit Teleskoplader davon und lässt ihn stehen

CELLE. In der Nacht zum Sonntag betrat ein Unbekannter eine frei zugängliche Baustelle in der Hanns-Martin-Schleyer-Straße, setzte sich dort in einen Teleskoplader und fuhr davon. Nach 150 Metern ließ der Täter die Arbeitsmaschine einfach unbeleuchtet auf der Straße stehen und entfernte sich.

Glücklicherweise bemerkte ein 25 Jahre alter, zufällig vorbeikommender Autofahrer die Gefahrenstelle und meldete den Sachverhalt um 01:20 Uhr der Polizei. In Zusammenarbeit mit dem Bauhof leiteten die Beamten Absperrmaßnahmen ein, denn die Maschine konnte nicht so einfach von der Straße entfernt werden. Die Baufirma war telefonisch nicht zu erreichen.

Auf welche Weise das Fahrzeug gestartet wurde und warum der Täter vo nder weiteren Tatausführung abließ, ist derzeit noch unklar. Die Höhe eines möglichen entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.

Einbruch in Lagerhalle – Täter flüchtig

HERMANNSBURG. Unbekannte Täter brachen am Samstagabend, kurz vor Mitternacht, in eine Lagerhalle am Neulandring ein. Es gelang ihnen, wertvolle Arbeitsmaschinen und Werkzeuge zu entwenden. Obwohl die Alarmanlage auslöste und die Polizei unverzüglich umfangreiche Fahndungsmaßnahmen einleitete, gelang den Tätern die Flucht. Es entstand ein Schaden im fünfstelligen Bereich.

Hinweisgeber, die in der fraglichen Nacht zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Hermannsburg (05052/91260) oder der Polizei in Celle (05141/277-0) in Verbindung zu setzen.

Betrunkener Autofahrer beschädigt Straßenbäume

SCHARNHORST. Am Sonntagmittag geriet der 26 Jahre alte Fahrer eines PKW Mercedes in einer Linkskurve der Straße “Am Denkmal” nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem dortigen Grünstreifen fuhr er gegen drei frisch gepflanzte Bäume und beschädigte sie. Die eingesetzten Polizisten ließen den aus Bergen stammenden Mann “pusten”. Der Alkotest ergab den Wert von 1,86 Promille. Auf seinen Führerschein muss der Mann nun in nächster Zeit verzichten. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich.

ots






Anzeige


Anzeige