Anzeige

IHK bietet kostenlosen Workshop zu Crowdfunding – Teilnehmer erfahren wie sie eine Kampagne auf der Plattform Heidecrowd erfolgreich umsetzen

Apr 29, 2018

LÜNEBURG. Welche Möglichkeiten Crowdfunding Unternehmen bietet, für wen und welche Projekte diese Finanzierungsform geeignet ist, darum geht es bei einem Workshop der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg am Montag, 7. Mai, 17 bis 20 Uhr. In der IHK-Hauptgeschäftsstelle Lüneburg, Am Sande 1, machen die IHK-Beraterinnen Sonja Bausch und Nina Heyse die Teilnehmer fit in Sachen Crowdfunding und erklären, wie sie Crowdfunding-Kampagnen über die neue Plattform www.heidecrowd.de umsetzen.

Die IHK hat die Regionalplattform Heidecrowd innerhalb des größten deutschen Crowdfunding-Portals www.startnext.de Ende 2017 mit zahlreichen Partnern gestartet. Unternehmen aus dem gesamten IHK-Bezirk Lüneburg-Wolfsburg können über die Plattform Kampagnen starten, um sich eine Finanzierung für ihre Projekte zu sichern. Das Besondere: Heidecrowd verbindet Crowdfunding und klassische Finanzierungsbausteine.

Anmeldungen zum Workshop sind bis zum 4. Mai online möglich unter www.ihk-lueneburg.de/veranstaltungen mit der Nummer 151104864 oder bei Wiebke Wenzel unter wenzel@lueneburg.ihk.de, Tel. 04131 742-139.

IHK






Anzeige


Anzeige