Betrunken und ohne Führerschein Auto gefahren

Betrunken und ohne Führerschein Auto gefahren

13. Mai 2018 Aus Von

WIENHAUSEN. Am Samstag fiel einer Polizeistreife ein Pkw auf. Der Fahrer gab den Beamten gegenüber an, dass sein Führerschein zu Hause liegen würde. Eine Überprüfung ergab, dass der Führerschein entzogen worden ist. Weiterhin ergab ein Alkoholtest, dass der Fahrer betrunken war. Gegen den Fahrer wurden entsprechende Verfahren eingeleitet. Seine Ehefrau saß nüchtern und mit Führerschein ausgestattet auf dem Beifahrersitz.

ots

 





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige