Kurze Wege zur Beratung für Berufsrückkehrerinnen: Sprechstunde im Rathaus der Gemeinde Eschede

ESCHEDE. Eine vertrauliche und kostenfreie Beratung für Berufsrückkehrerinnen bietet die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft von Stadt und Landkreis Celle am Freitag, 8. Juni in der Zeit von 10 bis 16 Uhr an. „Das Beratungsangebot richtet sich an Frauen, die nach einer familiär bedingten Auszeit in den Beruf zurückkehren oder sich weiterqualifizieren wollen. Auch bei der Thema Bewerbung und bei Fragen der Existenzgründung können wir weiterhelfen.“ erklärt Petra-Johanna Regner, die Leiterin der Koordinierungsstelle. Auch Väter in Elternzeit können die Beratung nutzen.

„Es freut mich sehr, dass wir die individuellen Beratungen wohnortnah in Eschede anbieten können“, ergänzt Kordula Sommer, Leiterin des Familienbüros. Die Beratung findet im Rathaus der Gemeinde Eschede im Familienbüro statt. Jede Frau, die zur Beratung kommt, hat 90 Minuten Beratungszeit, es werden deshalb Beratungstermine vergeben.

Anmeldungen nimmt die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft von Stadt und Landkreis Celle, Trift 29, 29221 Celle, E-Mail: frauenundwirtschaft@lkcelle.de oder Frau Nejdl unter Telefon 05141-91636068 entgegen.

lkc

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: