Celler Projekt „SelbstBestimmt im Alter“ beim deutschen Seniorentag

DORTMUND/CELLE. Sabine Hantzko, Leiterin des SPN-Seniorenstützpunktes Celle und stellvertretende Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS) beteiligte sich am diesjährigen deutschen Seniorentag in Dortmund (DST).

Bei der Veranstaltung „Selbstbestimmung und Autonomie – Zentrale Forderungen älterer Menschen rund um den Globus“ stellte Sie die Celler Beteiligung am Bundesprojekt „SelbstBestimmt im Alter Vorsorgeunterstützung im Team“ am Dienstag bei einer 4,5 Stündigen Veranstaltung mit internationaler Beteiligung auf dem Podium vor.

Das Projekt wurde ebenfalls auf dem Messegelände am Stand der BaS präsentiert. Im Rahmen des Rundganges beteiligte sich die Bundesministerin Frau Dr. Giffey dort an der Button-Aktion der BaS – „Jedes Alter zählt“, denn in jedem Alter kann man sich engagieren! In ihrer Festrede erwähnte die Ministerin ihre eigene Auseinandersetzung mit dem Altern: Sie ist vor kurzem 40 geworden.

PR
Fotos: Agnes Boessner und Derk von Groningen/BaS

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: