7-Jähriger fährt mit Elektroscooter gegen Auto

HAMBÜHREN. Einigermaßen glimpflich ging ein Verkehrsunfall am Dienstagabend um 18:00 Uhr in der Mittelstraße aus. Ein 7 Jahre alter Junge war mit seinem Elektroscooter von der elterlichen Hofeinfahrt auf die Fahrbahn gefahren. Weil er weder nach rechts noch links geschaut hatte, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem VW.

Die 27 Jahre alte Autofahrerin war zum Glück in dem verkehrsberuhigten Bereich entsprechend langsam gefahren, so dass das Kind nur leichte Verletzungen davontrug. Am PKW entstanden Lackkratzer und auch der Roller wurde leicht beschädigt.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: