16-Jähriger ausgeraubt

Print Friendly, PDF & Email

BERGEN. Zwei unbekannte Räuber überfielen am Montagabend um 22:40 Uhr in der Bahnhofstraße einen 16 Jahre alten Radfahrer. Der Jugendliche war auf dem Nachhauseweg in Richtung Beckedorf unterwegs, als ihn plötzlich zwei unbekannte männliche Personen zum, Anhalten zwangen.

Sie forderten unter Androhung von Schlägen die Herausgabe einer Musikbox sowie seines Smartphones. Obwohl das Opfer den Forderungen nachkam, schlug einer der Täter zu. Der Jugendliche wurde dadurch leicht verletzt. Die Räuber flüchteten zu Fuß in Richtung Celler Straße. Die anschließenden Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen ergebnislos.

Beschreibung Haupttäter:

– männlich, ca. 17-18 Jahre
– ca. 185 cm groß, schlanke Statur
– sehr kurze schwarze Haare, 3-Tage-Bart
– süd-/osteuropäisches, vermutlich türkisches Aussehen, deutsche
akzentfreie Sprache
– schwarz/weißer Pullover, dunkle Hose, Turnschuhe

Beschreibung Mittäter:

– männlich, ca. 17-18 Jahre
– ca. 175 cm groß, normale Statur
– 3-4 cm lange dunkel braune Haare, kein Bart
– süd-/osteuropäisches, vermutlich türkisches Aussehen

Hinweise zur Aufklärung der Tat erbittet die Polizei in Bergen unter der Rufnummer 05051/47166-0.

ots