Anzeige
    |    

Falscher Polizeibeamter am Telefon

Jun 29, 2018

BERGEN. In fünf Fällen versuchte am 28. Juni ein unbekannter Täter die angerufenen Haushalte in sein Vertrauen zu ziehen. Er habe über eine Festnahme von Jugendlichen in der Straße berichtet, die gerade erst erfolgt sei. Nun wollte wissen, ob bei den Angerufenen alles in Ordnung sei. Hierbei wurde auch nach einem Safe und Wertgegenständen gefragt. Zwei Angerufene hatten sich die im Display angezeigte Telefonnummer gemerkt: 04918769001.

Die Polizei warnt noch einmal eindringlich vor solchen Anrufen. Die Täter versuchen die Vermögensverhältnisse auszuspionieren, um dann die Betroffenen abzuzocken. Richtige Polizeibeamte erfragen solche Sachverhalte nicht und erkundigen sich auch nicht nach der Menge oder Aufbewahrungsorten von Wertgegenständen im Haus. Betroffene sollten bei solchen Anrufen also äußerst misstrauisch sein und sich nicht auf ein Gespräch einlassen. Geben sie auf gar keinen Fall persönliche Informationen heraus und informieren sie im Anschluss des Gespräches die nächste Polizeidienststelle.

ots




Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de, Pixabay.com oder Pexels.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Werbe-Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service". Hier werden diese Artikel gesondert aufgeführt.





Anzeige


Anzeige