Feuer in der Altstadt

CELLE/ALTSTADT. Am 30. Juni um 13:31 wurde die Celler Hauptwache zu einem gemeldeten Kellerbrand auf den „Großen Plan“ alarmiert. Es war nicht bekannt, ob Personen in Gefahr sind. Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte glücklicherweise schnell Entwarnung gegeben werden. Es hatte in einem Kellerschacht gebrannt. Der Rauch war in den Keller gezogen. Die Räumlichkeiten wurden mit einer Wärmebildkamera kontrolliert und mit einem Drucklüfter entraucht.

Mit uns im Einsatz der Rettungsdienst und die Polizei.

Florian Persuhn
Foto: Florian Persuhn

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: