Bachflohkrebsen auf der Spur – Gut-Sunder-Exkursion der Sechstklässler des Christian-Gymnasiums

Bachflohkrebsen auf der Spur – Gut-Sunder-Exkursion der Sechstklässler des Christian-Gymnasiums

1. Juli 2018 Aus Von Celler Presse

HERMANNSBURG. Wald, Bach, See: Ökosysteme verstehen lernen und sie persönlich erleben – darum ging es bei einer dreitägigen Exkursion der sechsten Klassen des Christian-Gymnasiums nach Gut Sunder in Meißendorf.

Die Rahmenbedingungen unterstützten den Erlebnischarakter dieses außergewöhnlichen Unterrichtes: Angereist wurde von Hermannsburg aus mit dem Fahrrad, geschlafen in Zelten. Vor Ort lernten die Unterstufenschüler an Stationen, die nicht nur Lehrkräfte, sondern auch Oberstufenschülern betreuten, viel über Wasserskorpione, Bachflohkrebse, Waldschnepfen und vieles mehr. Wanderungen um den See oder – gruselig – bei Nacht rundeten das Programm ab.

Sebastian Salie
Foto: Henrike Wellman





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige