Brennende Strohpresse ***aktualisiert***

Print Friendly, PDF & Email

HOHNE. Heute um 14.39 Uhr Alarm für die Ortsfeuerwehren Hohne, Helmerkamp, Spechtshorn und Ahnsbeck. Es brannte eine Strohballenpresse in Hohne, Ahnsbecker Weg. Weiter wurde gemeldet, dass sich das Feuer in Richtung Wald ausbreitete. Ein Landwirt hat zeitgleich zum Löscheinsatz den Stoppelacker gegrubbert, um die Ausbreitung zu verhindern.

Es brannten neben der Strohpresse noch ca. 200 qm Feld. Der Landwirt konnte seinen Schlepper noch retten nur die Strohballenpresse ist vollständig abgebrannt. Im Einsatz waren 36 Feuerwehrleute, sowie die Polizei mit 2 Kräften.

Nach Mitteilung der Polizei entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Isabell Ehms
Fotos: 1-2 Daniel Tietge, 3-4 Stefan Dehmel





%d Bloggern gefällt das: