Demo gegen „Angriffe der Türkei in Singal“

CELLE.  Bei einem Demonstrationszug „Gegen völkerrechtswidrige Angriffe der Türkei in Singal“ sind am heutigen Mittwoch um 16.30 Uhr ca. 600 Teilnehmer zusammengekommen. Nach einer Auftaktkundgebung am Neuen Rathaus führte der Aufzug von der Wehlstraße über den Nordwall durch die Innenstadt zum Großen Plan.

Mit einer Abschlusskundgebung wurde die Demonstration dort gegen 18:30 Uhr beendet. Die Polizei blickt auf eine friedliche und störungsfrei verlaufene Veranstaltung zurück. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

ots

 

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: