Evangelischer Aktionstag in Bergen

Print Friendly, PDF & Email

BERGEN. Zum dritten Mal in vier Wochen ist der Friedensplatz in Bergen Schauplatz eines großen Aktionstages. Unter dem Motto „Denn Man(n) los – Unterwegs in bewegten Zeiten“ gibt es am 23. September von 10:30 bis 17:30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Aktionen und überregional bekannten Künstlern auf dem Friedensplatz in Bergen.

Geplant wird dieser Aktionstag seit November von einer zehnköpfigen Gruppe unter Leitung von Pastor Henning Busse von der Männerarbeit der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers. „Den Auftakt macht um 10:30 Uhr ein Open-Air-Gottesdienst mit dem Pastor und Liedermacher Fritz Baltruweit“, so Pastor Busse. „Für Musik sorgen anschließend Baltruweit mit seiner Band, die A-Capella-Formation „Fünf vor der Ehe“, die Gruppe „The Unchained“, die Trommelgruppe Sülze sowie der Männergesangverein Eversen.“ Harald Schilbock als einer der Initiatoren ergänzt: „Zwischendrin finden auf der Bühne Talkrunden mit Männern zwischen 19 und 85 Jahren statt. Rund um die Kirche gibt es zahlreiche Aktionsstände. Eine Fotoausstellung ist ebenso zu finden wie ein großes Puzzle zum Thema „Was ist eigentlich Männerarbeit?“. Dazu historische Löschfahrzeuge, eine Spielecke mit Kickertisch und Air-Hockey, Vogelstechen und Löschübungen für Kinder.“

Ein Team von Männern aus den Kirchenkreisen Celle und Soltau und der landeskirchlichen Männerarbeit haben diesen Tag lange geplant. „Er ist von Männern gemacht, aber für alle gedacht“, so Pastor Axel Stahlmann für die Ortsgemeinde. „Wir sind stolz, dass solch ein Tag bei uns in Bergen stattfindet – immerhin ist es erst der dritte dieser Art in unserer Landeskirche. Und wir sind glücklich, dass etliche Organisationen und Vereine aus dem Stadtgebiet zum Gelingen des Tages beitragen werden.“

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.aktionstag-bergen.de

PR



%d Bloggern gefällt das: