Polizei sucht Zeugen: 12-jähriger Radfahrer angefahren – PKW geflüchtet

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Wie der Polizei nachträglich mitgeteilt wurde, kam es am vergangenen Freitagmorgen um 07:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Verursachers. Der unbekannte PKW befuhr den Wilhelm-Heinichen-Ring und bog nach rechts auf die B 3 ab. Dabei übersah er einen 12 Jahre alten Radfahrer, der auf seinem Fahrrad aus Richtung Krähenberg kommend den dortigen Zebrastreifen überqueren wollte.

Der Junge stürzte und verletzte sich dabei leicht. Das Fahrrad sowie der Fahrradhelm des Kindes wurden beschädigt. Der PKW fuhr anschließend einfach auf der B 3 in Richtung Hannover davon. Der Junge schob sein am Hinterrad blockiertes Fahrrad anschließend zur Schule. Bei dem Wagen soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen mit Celler Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer soll männlich sein, ca. 20-25 Jahre alt und hatte hellblonde hochgegelte Haare. Zeugen, die Hinweise zum Fahrzeug oder zum Fahrer geben können werden dringend gebeten, sich bei der Polizei in Celle zu melden unter 05141/277-215.

ots





%d Bloggern gefällt das: