Vortrag Celler-Demenz-Initiative: „Warum Gedächtnistraining im Alter so wichtig ist“

CELLE. Am Donnerstag 29. November 2018 findet im Mehrzweckraum des ehemaligen St. Josef-Stifts, Bullenberg 10, 29221 Celle um 18:30 Uhr ein Vortrag zum Thema „Warum Gedächtnistraining im Alter so wichtig ist“ statt. Referentin ist Renate Prohaska zertifizierte Gedächtnistrainerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Sich fit zu halten durch Sport und gesunder Ernährung ist das eine. Aber was ist mit unserer geistigen Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit? Hat das Wort  „Gedächtnistraining“ den gleichen Stellenwert? Zielgerichtetes Gedächtnistraining schafft Abhilfe und macht die Schaltzentrale im Kopf wieder leistungsfähiger. Schließlich lässt sich das Gehirn – ähnlich wie ein Muskel – trainieren!

Frau Prohaska wird einen Einblick geben, wie einfach es ist das Gedächtnis zu trainieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei und benötigt keine Voranmeldung.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: