Supermarkt überfallen

OVELGÖNNE.  Am Freitagabend ist es im EDEKA-Markt in Ovelgönne, kurz nach Geschäftsschluss, um 20.10 Uhr, zu einem bewaffneten Raubüberfall gekommen. Hier hatten zwei maskierte Täter zunächst einer Angestellten aufgelauert und sie, unter Drohung mit einer Pistole und einem Messer, in das Lager zurückgedrängt. Hier ist eine weitere Angestellte dann aufgefordert worden, den Tresor zu öffnen und den Tätern das vorhandene Bargeld auszuhändigen.

 Die Täter konnten danach unter Mitnahme des geraubten Bargeldes in unbekannte Richtung flüchten. Die Täter waren von normaler Statur, ca. 185 cm groß und

als Maskierung diensten schwarzeTücher über Mund und Nase sowie dunkle Mützen. Einer der Täter sprach deutschmit hartem Akzent. Zeugen, denen kurz vor Geschäftsschluss verdächtige Personenaufgefallen waren, werden gebeten, sich bei der Polizei Celle zu melden. Tel.277215.

ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: