Kinderwelten im Kaiser-Panorama

CELLE. Authentisches aus der Welt der Kinder vor mehr als 100 Jahren ist jetzt im Kaiser-Panorama, Fotostudio Kersten Wogan, in der Schuhstraße 3 zu sehen. Passend zur Museums-Melange, die am 13. Dezember ab 15.30 Uhr durchverschiedene Ausstellungsbereiche des Bomann-Museums führt, zeigt das Kaiser-Panorama die Lebensbedingungen der Kinder, die zu Beginn des 20.Jahrhunderts aufwuchsen.

Dorfjugend von Makow, Bildarchiv Kaiser-Panorama Celle

Dabei werden dörfliche Lebensräume denstädtischen Lebensbedingungen gegenüber gestellt. Der Blick in kärgliche Hinterhöfe wird genauso gewährt wie der Blick in die Welt der Bessergestellten.Wie immer ist das Programm mit einigen Highlights garniert, wie etwa denWandervögeln in der Lieth bei Fallingbostel oder den spielenden Kindern von Makow. Zu sehen ist die Serie noch bis zum 29. Dezember zu den Geschäftszeiten desFotostudios.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: