Oldtime-Session

CELLE. Die alljährliche vorweihnachtliche Oldtime Session in Kunst & Bühne gehört zu dentraditionellen Höhepunkten der Jazzveranstaltungen der Neuen JazzinitiativeCelle, wie immer organisiert von Eckehard Bühring. Viele Jazzfans haben Freitag, den 14. Dezember 2018, 19.00 Uhr schon lange im Terminkalender notiert. Zuschauer und Mitwirkende kommen teils von weit her, um den Abend nicht zuverpassen: so wird beispielsweise ein Ehepaar wie schon Jahre zuvor extra aus Köln anreisen.

Das „Einheizen“ übernehmen wie immer die Allertown Stompers, diesmal unter Leitung von Moritz Aring für den verhinderten Rudi Markfort. Die Savannah Jazzband Celle schließt sich an und läutet peu à peu die Jam Session mit den geladenen Gästen ein: Zahlreiche Jazzer aus Norddeutschland haben sichangemeldet und freuen sich schon auf ihren Einstieg in spontanzusammengestellte Combos. Dabei spielt Jung neben Alt, Improvisationenerklingen in traditionellem bis modernem Stil. Christmas-Songs dürfen nicht fehlen.

Es wird wieder eng – nicht nur auf und vor der Bühne.

Wie immer noch einmal in Kurzform:

Oldtimer-Session in Kunst&Bühne

Wo: Kunst/Bühne, Nordwall 46, 29221 Celle

Wann: Freitag, 14.12.2017, ab 19.00 Uhr

Eintritt: frei

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: