Autodiebe treiben erneut ihr Unwesen

HAMBÜHREN. Gleich zweimal gingen in der Nacht zu Mittwoch (12.12.2018) unbekannte Autodiebe ihrem kriminellen Handwerk nach: Einen Ford S-Max stahlen die unbekannten Täter in der Straße "Zum Wietzenbruch". Der Fahrzeughalter hatte seinen Wagen gegenüber seinesHauses auf einem Parkstreifen abgestellt. In der "Alten Brache" entwendeten die Autoknacker einen Fünfer-BMW, der unter einem Carportauf einem Privatgrundstück parkte.  

Von beiden Fahrzeugen fehlte heute Morgen jede Spur. Auf welche Weise die Täter vorgingen ist derzeit noch ungeklärt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf einen mittleren fünfstelligen Bereich. Zeugen, die in der vergangenen Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollten sich bei der Polizei in Celle unter 05141/277-215 melden.
 ots

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: