Blutspende in Bergen: Kurzfristige Änderung des Spendeortes

BERGEN. Wer mit dem guten Vorsatz, endlich einmal (wieder) Blut zu spenden in das neue Jahr gestartet ist, hat am Montag und Dienstag in Bergen Gelegenheit dazu. Entgegen der bisherigen Ankündigung findet die Blutspende allerdings nicht im Stadthaus, sondern im Altbau der Anne-Frank-Oberschule an der Langen Straße 11 in Bergen statt.

Die Vorräte an Blutkonserven sind durch die vielen Feiertage teilweise aufgebraucht. Deswegen rufen DRK-Blutspendedienst und DRK-Ortsverein Bergen dazu auf, unbedingt zur Blutspende in die Anne-Frank-Schule zu kommen. Von 16 bis 20 Uhr kann dort am Montag, dem 7. Januar und am Dienstag, dem 8.Januar 2019 Blut gespendet werden.

Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren Blut spenden. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK-Blutspendedienst NSTOB bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73.Geburtstag) spenden. Frauen können 4-mal, Männer sogar 6-mal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens 8 Wochen liegen. Mitbringen sollten die Blutspender/innen unbedingt ihren Personalausweis oder Führerschein sowie ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpass.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: