Vampiralarm im Celler Seniorenkino – Komödie mit Tobias Moretti

Vampiralarm im Celler Seniorenkino – Komödie mit Tobias Moretti

29. Januar 2019 Aus Von Celler Presse

CELLE. Knoblauch gezückt, denn im Seniorenkino herrscht Vampiralarm! Natürlich nur auf der Leinwand, denn am Dienstag, 5. Februar heißt es in der Alten Exerzierhalle am Neuen Rathaus „500 Jahre Ehe sind genug – Therapie für einen Vampir“. Die österreichische Komödie aus dem Jahr 2014 glänzt mit einem gut aufgelegten Tobias Moretti in der Hauptrolle des Blutsaugers mit Eheproblemen. Lösen soll diese kein geringerer als der Begründer der Psychoanalyse, Sigmund Freud (Karl Fischer). Aus dem Zusammentreffen der unterschiedlichen Welten entspinnt sich eine lebhafte und vergnügliche Screwball-Komödie.

Der Film beginnt um 15.30 Uhr, der Einlass eine Stunde zuvor um 14.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 4 Euro auf allen Plätzen. Wie immer begleiten das beliebte Angebot an Kaffee und Kuchen sowie das Kombi-Ticket der CeBus mit einem Rabatt auf Hin- und Rückfahrt inklusive Kinoeintritt den Kinonachmittag.

PR





Informationen zum Artikel:
Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung dieser Seite kostenfrei ist. Daher blenden wir Werbung ein und auch Serviceartikel können externe Verlinkungen enthalten. Sie erkennen Sie an der Kategorie "Service".



Anzeige


Anzeige