Oberlandesgericht stellt Ausbildungsmöglichkeiten und Berufszweige in der Justiz vor

Print Friendly, PDF & Email

CELLE. Ein Mitarbeiter des Oberlandesgerichts Celle wird am 21. Februar 2019 um 16:00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Agentur für Arbeit Celle Georg-Wilhelm-Straße 14, 29223 Celle verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten in der niedersächsischen Justiz vorstellen, mögliche Berufswege aufzeigen und interessierten Besucherinnen und Besuchern für alle Fragen rund um Ausbildung, duales Studium und Bewerbung zur Verfügung stehen. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Als größtes der drei niedersächsischen Oberlandesgerichte bietet das Oberlandesgericht Celle jährlich rund 120 Nachwuchskräften in den Berufen Diplom-Rechtspfleger/-in (FH), Justizfachwirt/-in und Gerichtsvollzieher/-in die Chance auf eine fundierte Ausbildung und einen krisensicheren Arbeitsplatz. Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Herrn Cedric Henze (Tel. 05141/206-814).

PR





%d Bloggern gefällt das: