TenneT macht Vorschlag für Erdkabelkorridor – Entwarnung für Landkreis Celle

Landkreis CELLE. Wie die SPD-Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann miteilt, hat am heutigen Donnerstag der Netzbetreiber TenneT über den vorgeschlagenen Verlauf des Erdkabelkorridors informiert. Lühmann: „Entwarnung: SuedLink verläuft voraussichtlich westlich von Hannover, nicht durch den Landkreis Celle.“

„Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Großprojekt nicht durch den Landkreis Celle verlaufen wird. Die alternativen Trassen sind zwar weiterhin möglich, doch gewichtige Gründe sprechen gegen einen Verlauf durch unsere Region“, so die Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann. „Das sind gute Nachrichten aus Berlin, die Argumente aus der Region haben offensichtlich Gehör gefunden.“ Die Antragsunterlagen für die Stromtrasse werden Ende Februar eingereicht. Danach folgt das formelle Beteiligungsverfahren durch die Bundesnetzagentur, die den Erdkabelkorridor festlegen wird.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser in dem Beitrag nicht erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: