Der neue Weg zur Ausbildung: Startschuss für die Jugendberufsagentur im Landkreis Celle

Landkreis CELLE. In Celle geht am Freitag die neue Jugendberufsagentur (JBA) im Landkreis Celle an den Start. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Celle, die Arbeits- und Ausbildungsvermittlung des Jobcenters im Landkreis Celle sowie die Mitarbeitenden des Jugendamtes des Landkreises Celle bieten künftig Hilfe aus einer Hand. Die Jugendberufsagentur richtet sich damit gezielt an junge Menschen unter 25 Jahren. Sie soll den Berufseinstieg erleichtern.

Eröffnen feierlich die neu gestalteten Räumlichkeiten der Jugendberufsagentur von links: Kai Hotopp, Jobcenter im Landkreis Celle; Christiane Weber, Agentur für Arbeit Celle; Andreas Geier, Agentur für Arbeit Celle; Bernd Niebuhr, Landkreis Celle; Dagmar Wiese-Cordes, Landkreis Celle; Sylke Schwanhold, Jobcenter im Landkreis Celle

Die Jugendberufsagentur im Landkreis Celle (JBA) bietet zukünftig Hilfe bei allen Fragen rund um Ausbildungsberufe und Studiengänge. Darüber hinaus ist die JBA Ansprechpartner in existenziellen Notlagen und unterstützt bei Fragen zum Arbeitslosengeld I und II (Hartz IV).

Ein wichtiges Ziel der JBA ist es, dass alle jungen Menschen unter 25 Jahren einen Berufsabschluss erreichen. Dazu werden sie individuell beraten und bei Bedarf bis zum Ausbildungsabschluss begleitet. Mit diesem Konzept soll vor allem Jugendarbeitslosigkeit verhindert und die Abbrecherquote bei Ausbildungen verringert werden.

Die Kooperationspartner Agentur für Arbeit Celle, Landkreis Celle und das Jobcenter im Landkreis Celle wollen mit der Jugendberufsagentur außerdem die Transparenz über die vielfältigen Hilfs- und Förderangebote verbessern und den Jugendlichen somit eine bessere Übersicht der Möglichkeiten verschaffen.

Die JBA übernimmt eine Lotsenfunktion:

Die jungen Menschen unter 25 Jahren werden an einem neuen, gemeinsamen Empfang der Jugendberufsagentur begrüßt. Dort wird geklärt, um welches Anliegen es geht und wer am besten helfen kann. Je nach Zuständigkeit laut Sozialgesetzbuch (SGB) kann es das Jobcenter im Landkreis Celle (SGB II), die Agentur für Arbeit Celle (SGB III) oder das Jugendamt des Landkreises Celle (SGB VIII) sein. Die jungen Menschen wissen oft nicht, welcher Kooperationspartner zuständig ist. Mit der Eröffnung der JBA heißt das ab sofort: Eine Anlaufstelle für alle Leistungen, die es am Übergang von der Schule in den Beruf gibt. Die JBA verfolgt dabei ein wichtiges Ziel: Künftig soll kein Jugendlicher beim Übergang von der Schule in einen Beruf oder Studium verloren gehen.

Die Jugendberufsagentur im Landkreis Celle ist montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr und donnerstags von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr sowie für Berufstätige und Schüler von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr erreichbar. Weitere Infos finden Sie auch unter www.jba-celle.de

PR
Foto: Jobcenter Celle

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: