JugendleiterInnen-Ausbildung in Bergen

BERGEN. Im Mai 2019 findet an drei Wochenenden im Mai und Juni wieder die Jugendleiterausbildung in Bergen statt. Nach der Ausbildung erhält man die „Juleica“ (JugendleiterCard), die ein Qualitätsnachweis für ehrenamtlich geleistete Jugendarbeit. Sie bescheinigt Grundkenntnisse, die erforderlich sind, um eine (Jugend-)Gruppe verantwortungsbewusst leiten zu können.

In der JuLeiCa-Ausbildung werden den Teilnehmern jene dafür erforderlichen Schlüsselqualifikationen mit einer Vielfalt an Methoden beigebracht. Theorie und Praxis ergänzen sich mit reichlich spielerisch vermittelten Inhalten zu wichtigem, fachspezifischen Wissen.

Ziel der Ausbildung ist das Erlernen von Kompetenzen für das Ehrenamt, welche die engagierten Jugendlichen (ab 16 Jahren) und Erwachsenen befähigt, ihre Aufgaben in Vereinen, Verbänden oder sozialen Einrichtungen / Grundschulen, in denen Jugendarbeit geleistet wird, zu bewältigen. Die Ausbildung beinhaltet einen dafür notwendigen Erste-Hilfe-Kurs.

Interessierte Personen können nähere Informationen über den Ablauf und die Inhalte, sowie die genauen Termine per Email an bergwerk@bergen-online.de oder telefonisch unter 05051 – 5707 in der Jugendfreizeitstätte Bergwerk in Bergen bekommen. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: