Kommt der Finanz-Crash 2.0? – Vortrag und Diskussion mit Peter Wahl

CELLE. Zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema “Kommt der Finanz-Crash 2.0?” ist am Donnerstag, den 9. Mai, Peter Wahl in der Volkshochschule Celle. Zehn Jahre nach der Krise sind die Finanzmärkte wieder brandgefährlich. Woran liegt das? Was sind die Alternativen? Peter Wahl wirft einen Blick auf die Ursachen der Krise und geht der Frage nach, ob diese beseitigt worden sind.

Untersucht werden das Krisenmanagement, die Reformen und deren Wirkungen sowie Nebenwirkungen. Thematisiert werden ferner neue Risiken, wie die öffentliche und private Überschuldung in vielen Ländern.

Peter Wahl ist Vorstandsvorsitzender der Nichtregierungsorganisation Weltwirtschaft, Ökologie und Entwicklung (WEED). Er war Gründungsmitglied von Attac Deutschland. Zuletzt hat er ein Buch zum Thema von Isabelle Bourboulon ins Deutsche übersetzt, Titel: “Zehn Jahre nach der Lehman Pleite. Für ein Finanzsystem im Interesse der Vielen.”

Die Veranstaltung der vhs Celle in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen e.V. findet statt im Saal der vhs in der Trift 20 und beginnt um 19 Uhr; die Teilnahme ist gebührenfrei.

PR

Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Ist dieser namentlich in dem Beitrag nicht explizit erwähnt, so kann dieser bei der Redaktion angefragt werden. Bildrechte werden, wenn bekannt, gesondert aufgeführt. Allgemeinbilder zur Untermalung stammen in der Regel von: Celler-Presse.de oder Pixabay.com.



%d Bloggern gefällt das: